Freitag, 1. Februar 2013

Dringend!!

Ist es mal wieder dringend?
Dann ist Beeilung angesagt, denn wer weiß schon so genau, wie lange diese Möglichkeit noch besteht.

...oder ist das gar das neue XS-Konzept von Hugendubel, welches nur noch "kleine" Geschäfte vorsieht?





Quelle:
Printausgabe der Abendzeitung München vom 18.01.2013

Kommentare:

  1. Mein Tipp:
    Buchhändler/-innen als Klofrauen/-männer einsetzen und ordentlich abkassieren!
    (Problem ist natürlich das Einpflegen ins Warenwirtschaftssystem)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass Dir von der WWS-Betreuung einen eigenen Scancode anlegen und fertig is'

      Löschen
    2. Ich hab mir eine Pipi-App auf das Smartphone geladen.
      Jetzt scheiß ich auf Hugendubel.de!

      Löschen
    3. Schwierig ist nur, sich mit einer E-Book-Seite den Hintern abzuwischen.

      Löschen
  2. och, mit dem proppevollen ma kannste den überschuss für 5 cent pro seite als klopapier verticken...

    AntwortenLöschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.