Dienstag, 1. Januar 2019

Für ein solidarisches und kämpferisches Neues Jahr 2019!

Kommentare:

  1. Wo waren wir an den Adventsamstagen? Der Kampf und die Streiks müssen weitergehen. Prosit, Herr Hugendubel!

    AntwortenLöschen
  2. Mein Neujahrswunsch: 2,5 Prozent mehr Lohn. Langsam ist eine Kirchenmaus reicher als ich.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche mir für 2019 mehr Lohn und den unveränderten Manteltarifvertrag.
    Mir wurde grade die Miete erhöht und ich weiss gar nicht mehr wie ich mit Kind über die Runden kommen soll.Für einen Zweitjob zum Geldverdienen fehlt mir die Zeit. Was soll ich machen? Uns nur noch mit Brot und Butter ernähren?

    AntwortenLöschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.