Mittwoch, 11. Juli 2012

Die ungefilterte Antwort


CHRONIK 





-----------------

siehe auch: Infoblog-Label "Kirche"



Kommentare:

  1. Das sehe ich auch so. Aber ich frage mich: Wie geht es jetzt weiter? Schaffen wir es, den STV durchzusetzen? (Ich habe da so meine Zweifel!)

    AntwortenLöschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.